Dienstag, 30. August 2016 Jagdweg 1-3
01159 Dresden
Werk.Stadt.Laden

Einblick




Im Werk.Stadt.Laden geht es nicht ums Konsumieren,
sondern ums Selber machen.

Eine Plattform für Menschen, die kreativ arbeiten, ihrer inneren Stimme nachgehen und sie nach außen tragen. Nicht allein, sondern gemeinsam, in einer netten und produktiven Atmosphäre. Ein Ort zum denken und austoben, für Idealisten, Macher und Unruhige.

 

Text? Als Gruppe von Leuten, denen es zu Hause zu eng und einsam wurde, bezogen wir einen Raum zum Umsetzen unserer Ideen. So ist der Laden vor Allem durch handwerkliche Tätigkeiten geprägt: Wir betreiben eine Siebdruckwerkstatt, bauen Möbel und Ausstattung, nähen Zelte, entwickeln Fotos oder produzieren Medien, wie z.B. das Stadtteilheft La Pǒsch.

Der Raum ist wandlungsfähig. Hier ist Platz für Eigenarbeit, Ausstellungen und kulturellen Austausch. Projektbüro, Galerie, oder Café. Der Laden hat viele Gesichter, die nicht in eine Schublade passen. Kultureller Austausch und Veranstaltungen, künstlerische Umgestaltung, Sensibilisierung für Stadtnatur, handwerkliche Tätigkeiten und interdisziplinäre Bildung sind die Ausrichtung unserer Arbeit.

Definiert wird das Angebot durch die persönlichen Interessen und Professionen der Ladengemeinschaft. Einzelne Projekte ergeben sich im Austausch mit den Nutzern des Ladens.
Die Projektentwicklung unserer Einrichtung ist offen und hat keine festgelegte Ausrichtung.
Jede Idee hat die Chance auf individuelle Umsetzung und fordert somit die Kreativität des Einzelnen. Die nötigen Vorraussetzungen, wie Technik, Infrastruktur und kollektives Know How finden sich im Laden.

Ausgangspunkt ist die Auseinandersetzung mit dem uns umgebenden Stadtteil Löbtau und dessen nachhaltiger Entwicklung unter Teilnahme seiner Anwohnerschaft. Wir sind der Überzeugung, dass durch die aktive und gemeinsame Gestaltung des umliegenden Lebensraumes persönliche Fähigkeiten gestärkt werden und sich positiv auf das Umfeld auswirken. Ziel ist es kreative Spuren zu hinterlassen und dem Stadtteil jenes reizvolles Gesicht zu geben, welches geprägt ist durch die vielfältigen Charaktere der dort lebenden Menschen.




© Werk.Stadt.Laden 2016

Impressum